djk logo lv bayern header

Spirituelles

Die DJK ist ein christlicher Sportverband. Dies zeichnet sich aus durch eine besondere Verantwortung gegenüber dem Mitmenschen. Toleranz und Fairness sollten in der DJK ganz oben stehen. Die DJK sieht sich als Brücke zwischen Sport, Kirche und Gesellschaft. Dies wird deutlich, dass nahezu jede Veranstaltung ein Gebet, ein Impuls, ein Gottesdienst oder ein anderes spirituelles Element beinhaltet, damit deutlich wird, welche Wurzeln der DJK zu Grunde liegen.

Darüber hinaus macht die DJK aber auch explizit spirituelle und religiöse Angebote, die in folgender Liste aufgeführt sind. Alle drei Jahre führt die DJK z.B. eine landesweite Wallfahrt mit über 1000 Teilnehmern durch.

Darüberhinaus gibt es ein Angebot auf Bundesebene, in dem alle Verbände ihre Angebote online stellen können. Dieses Angebot ist über folgenden Button abrufbar:DJK Akademie Button

ALLES HAT SEINE ZEIT

Es gibt eine Zeit mit Corona und es gibt eine Zeit ohne Corona

Es gibt eine Zeit für das Kranksein und eine Zeit für das Gesundwerden.

Es gibt eine Zeit für die Einsamkeit und eine Zeit für die Gemeinschaft.

Es gibt eine Zeit für das Daheim-Bleiben und eine Zeit für das aus dem Haus Gehen.

Es gibt eine Zeit für das Rätseln und eine Zeit für die Forschung.

Es gibt eine Zeit für das Zweifeln und eine Zeit für die Hoffnung.

Es gibt eine Zeit für die Verzweiflung und eine Zeit für die Zuversicht.

Es gibt eine Zeit für die Dummen und eine Zeit für die Klugen.

Es gibt eine Zeit für Verschwörer und eine Zeit für die Vernunft.

Es gibt eine Zeit für Leute, die gescheit daherreden

und es gibt eine Zeit, für diejenigen, die helfen.

Es gibt eine Zeit des Jammerns und eine Zeit des Glaubens.

Im Frühling ist die Zeit für die Eisheiligen und für wunderschöne Sonnentage.

Im Herbst ist die Zeit der Ernte und des Bodens für neues Leben.

Wenn jemand etwas tut - welchen Vorteil hat er davon, dass er sich anstrengt? Ich sah mir das Geschäft an, für das jeder Mensch durch Gottes Auftrag sich abmüht. Gott hat das alles zu seiner Zeit auf vollkommene Weise so eingerichtet. Überdies hat er die Ewigkeit in alles hineingelegt, damit der Mensch lernt, dass er zu jeder Zeit von Gott geliebt ist und dass am Ende alles gut ausgeht. Im Sport kann man ganz intensiv die Vergänglichkeit der Zeit erfahren. Genauso kann man sich nach dem ewigen Glück ausstrecken und es auch schon spüren.

Martin Cambensy, 2020-10

4 1963 eventsf0bb7204e5b991a45b26cab140779281
­